Andiamo und Chico

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Andiamo

die letzten beiden Wochen waren eine Hochschaubahn für mich.
Falsche oder richtige Entscheidung?

Wir haben uns entschlossen, dem Andiamo die Schneidezähne zu ziehen. Vier sind ihm im Laufe des letzten Jahres eh schon ausgefallen, oben hatte er nur mehr drei, unten fünf. Er hat eine Erkrankung bei der es zu übermäßiger Zahnzementablagerungen kommt, die Zähne aus dem Kiefer rausgedrückt werden und zerfallen, Zahnwurzel kaputt geht. Ich hab immer versucht, sie ihm zu erhalten, hab die letzten 3 Jahre fast täglich sein Zahnfleisch mit Käspappeltee gespült um Entzündungen zu verhindern (was auch gut funktioniert hat), aber anscheinend war es trotzdem der falsche Weg.
Er hat sich in den letzten 2 Wochen (seit dem Zähneziehen) so verändert, das ich fürchte, er hatte jetzt jahrelang chronische Schmerzen. Früher hat er viel gespielt, dann hat er damit aufgehört, ich dachte, naja, er wird halt alt.
Falsch, er hat die letzten Tage soviel gespielt wie die vergangenen Jahre nicht!!! Und das, obwohl er nicht mehr zurückbeißen kann.
Er kann auch kein "Mähnekraulen" mehr, kann sich nicht mehr "selber beißen" wenn es ihn wo juckt, er kann auch kein kurzes Gras mehr fressen.
Sein Blick, wenn die anderen kurzes Gras knabbern tun, das tut schon weh. Was hab ich getan :-(.

ABER, er wirkt soviel befreiter und lustiger (was mir auch gestern von TCM-Seite her bestätigt wurde :-)).
Ich denke, es war doch die richtige Entscheidung.

Drei untere Zähne hat er noch, die sehen derzeit noch gut aus, und er kann schon wieder etwas längeres Gras abzupfen, was ich nach so kurzer Zeit nie gedacht hätte.

Mit seinem Heu-Kauproblem hat das ganze nichts zu tun, aber auch das hat zwei Seiten. Seit er kein Heu mehr fressen kann, hat er auch keinen Durchfall und kein Kotwasser mehr. Er kann seinen Heuersatz, die Heucobs anscheinend jetzt viel besser verwerten, sieht gut aus. Ich hab jetzt fast 19 Jahre lang Hintern und Hinterbeine gewaschen, weil ihm immer die braune Brühe runtergeronnen ist ..... ich hoffe es bleibt dabei und ich muß mir den ersten Winter keine kalten, klammen Finger holen.
Wer denkt schon, dass ein Pferd kein Heu verträgt?

https://youtu.be/cTpFQFepZhs

Montag, 22. Juni 2015

Sonnenwende

Gestern war Sonnenwende ;-).

tut mir leid, liebe Leute, mit bloggen hab ich es derzeit nicht so.
Ich hab meine Oma am Hals, die ihr lebenlang schon unsere Familie terrorisiert hat, und seit einiger Zeit gröbere pysische gesundheitliche Probleme hat und immer schwieriger wird. Dazu kommt noch ihr Charakter, manchmal zuckersüß, manchmal schimpft sie alle und jeden, ist agressiv und randaliert. Wir haben zwar eine 24-Stunden Hilfe, aber die halten es kaum aus bei ihr, es kommt ständig eine Neue, das heißt ich muß erst wieder bei ihr sein.

Trotzdem haben wir in den letzten Wochen einiges geschafft.

zB Heuernte:







im Nachhinein hab ich mir gedacht, eigentlich hat sich der Chico nicht verdient, dass er in die Höhle des Löwen mußte.








zum Ausgleich sind wir zur Hanslburg geritten. Die liegt versteckt im Wald, den einzigen Weg, den ich kenne, der ist Forststraße und für Reiter verboten (ja elisabetta, sowas gibt's bei uns auch), aber wir haben sie auch auf uns unbekannten Wegen mit einigen Abzweigungn gefunden UND wir haben auch wieder rausgefunden aus dem Wald ;-)














wißt ihr was mich im Moment am meisten fertig macht?
Ich hab das Gefühl, ich hab nur Krankheiten um mich herum. So viele Menschen, die ich kenne, sind krank, Andiamo hat noch immer diese Phasen, in denen er nicht kauen/fressen kann (Tierärztin tippt auf Kiefergelenksarthrose, er wird derzeit osteopathisch und Akupunktur behandelt) und in der Arbeit hab ich soundso nur Krankheiten um mich - selber schuld, wenn man MTA ist und auf einer Patho arbeitet. Aber mich macht das derzeit einfach so fertig, immer und überall nur krank, krank, krank .....

Samstag, 30. Mai 2015

Sommertrio komplett

Heute ist Schoki angekommen, und wird meine beiden beim rasenmähen kräftig unterstützten.









was macht Andiamo da?




das gleiche wie Chico, nur von hinten gesehen ;-)

Dienstag, 26. Mai 2015

wir sind gestern übersiedelt

und wieder in unser Sommerquartier gezogen.
heuer früher als sonst.

Tamara hat Andiamo noch einen Abschiedsgruß auf´s Popschi gemacht (Andiamo ist noch nicht ganz fertig mit Fellwechsel, da geht das) ;-)











und heute Morgen, der Blick aus dem Fenster :-)))

Mittwoch, 20. Mai 2015

Dschungelritt

Ohrenfotos müssen natürlich schon auch wieder sein.
Es ist doch unglaublich, es gibt immer noch Wege im Wald, die wir noch nie geritten sind.
Wobei, Weg ist etwas übertrieben, zumindest der erste Teil. Nie im Leben wäre ich dort in den Wald abgebogen und hinuntergeritten, wenn Tamara mir nicht den Tipp gegeben hätte. Irgendwann wurde dann wirklich ein Weg draus und führte uns aus dem Wald raus.







Mittwoch, 29. April 2015

Chico und ich, wir tanzen :-))))

ich bin ja soooo stolz auf Chico !!!!!!!!
Heute haben wir gemeinsam auf der Wiese getanzt.
Und das VOR Beginn der Weidesaison!
Er durfte natürlich vorher ein wenig grasen, aber der Hunger nach Grün ist zur Zeit schon seeehr groß. Es hat daher ein wenig gedauert, bis ich ihn überreden konnte, das grasen mal kurz einzustellen ;-). Aber dann .....

kurz aufwärmen






und dann legten wir los!




















es war eine spontane Aktion, sonst hätte ich Chico vorher den Schweif gewaschen.







VIELEN DANK AN DIE FOTOGRAFIN TAMARA!

Montag, 27. April 2015

wer möchte,

kann wieder einmal reiten ;-)

https://youtu.be/MoCqLSLPhQ4
(aber aufpassen, Chico nützt jede Unaufmerksamkeit des Reiters zum fressen *gg*)


liebe Elisabetta: ich entschuldige mich vorab, ich hab euer Blogger-Jahresprojekt 12x1 Natur im Wandel der Zeit geklaut. Mir gefällt euer Projekt.
Für die anderen Leser: Es geht darum, ein Jahr lang ein und dieselbe Stelle jedes Monat zu fotografieren, also 12x1.

Ich habe es ein wenig umgewandelt in 2x3, also nur 2 Monate, dafür drei Stellen ;-).
Die Idee dazu kam mir während meines heutigen Ausritts. Natürlich hatte ich die Fotos von vor 5 Wochen NICHT mehr auf der Kamera, und damit keine Ahnung wo genau ich damals abgedrückt habe, also hab ich einfach auf gut Glück fotografiert und siehe da, ich hab drei Stellen fast punktgenau getroffen. Das ist doch cool, oder ?

heute und vom 19. März

















wer weiß, vielleicht gibt´s ja noch ein 3x3.

Dienstag, 31. März 2015

Sturm

die Pferde nahmen den heutigen Sturm sehr gelassen, eigentlich ignorierten sie ihn. Nur als im angrenzenden Wald ein Baum umstürzte, da gab es kurze Aufregung.


Dienstag, 24. März 2015

Schneeglöckchen

als ich noch in Korneuburg wohnte, da war es bei einem Spaziergang durch die Au selbstverständlich durch einen Teppich von Schneeglöckchen zu gehen.
Hier hatte ich noch keine gesehen, aber Tamara hat mir einen Tipp gegeben und ich hab heute die Stelle gefunden :-).




was in der Au die Schneeglöckchen sind, sind hier die Leberblümchen.
Nein, Andiamo hat sie nicht gefressen ;-). Obwohl, vielleicht hätte er das Blümchen links unten fressen sollen, das ist Lungenkraut. Der TA hat letztens bei einem Routineimpftermin beim Abhören eine etwa handflächengroße Verklebung an der rechten Lunge gehört.

Montag, 23. März 2015

Schwebephase

kurz für alle Nichtreiter unter den Lesern:

die drei Grundgangarten des Pferdes - Schritt, Trab und Galopp - unterscheiden sich in ihrer Fußfolge, Takt und Geschwindigkeit.
Im Schritt hat das Pferd immer zwei oder drei Beine am Boden, im Trab und Galopp gibt es eine Schwebephase, in der kein Bein den Boden berührt.
Der Trab kann manchmal sehr langsam ausgeführt sein, sodass diese Schwebephase gegen Null geht und man das Gefühl hat, das Pferd hat Kaugummi an seinen Füßen und bringt die Beine nicht hoch. Dies nennt man beim Westernreiten "Jog" und ist erwünscht.

Genau das Gegenteil hab ich gestern mit der Kamera erwischt, nämlich als Chico durch die Koppel "geschwebt ist" ;-).

zwar unscharf, aber was soll´s.

ein grüner Hexenblog

aus dem Weinviertel

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Überlege gut

was du dir wünscht, es könnte in Erfüllung gehen

Kommentare

Krise?
... ist nur eine kleine Winter-Depression.
Treibgut - 28. Feb, 00:58
ich
mit fast 47 jahren krempel mal wieder komplett um....man...
Gehirnsplitter - 1. Feb, 22:02
Danke vielmals für...
Danke vielmals für den Hinweis. Ich habe den Tee...
Elisabetta1 - 9. Dez, 11:11
arme Joy, die Trichter...
arme Joy, die Trichter sind echt gemein. Ad Käspappeltee:...
capra ibex - 8. Dez, 10:19
Und warum kommt das alles?...
Und warum kommt das alles? Weil uns die Tiere nicht...
Elisabetta1 - 4. Dez, 10:39
In der Tat
... eine finstere Geschichte, die du hier erzählt...
Treibgut - 4. Nov, 00:09
Du hast mich erfolgreich...
Du hast mich erfolgreich gefunden :-). Super, ich freu...
Fira - 31. Okt, 17:01
ja du hast richtig gelesen,...
ja du hast richtig gelesen, die nächste Herausforderung...
capra ibex - 30. Okt, 20:29
stimmt
als Außenstehender sieht es immer anders aus....
capra ibex - 30. Okt, 20:26
Liebe Gudrun! Zuerst...
Liebe Gudrun! Zuerst dachte ich "Oh, toll, jetzt schreibt...
Fira - 30. Okt, 19:18
Richtige Entscheidung
Das ist ganz einfach. Als Außenstehender empfindet...
libris - 30. Okt, 18:07
Mir blieb nix anderes...
Mir blieb nix anderes übrig. Ja, die Pferde waren...
capra ibex - 30. Okt, 07:45
Auszeit
es ist eigentlich auch ein unbezahlter Urlaub. D.h....
capra ibex - 30. Okt, 07:44
Uff
Es war ja irgendwie klar, dass bei dir irgendetwas...
libris - 29. Okt, 22:51
alles Gute!
es freut mich, wieder von dir zu lesen! Du hast ja...
Friederike (Gast) - 29. Okt, 20:13
Liebe elisabetta
du hast mir im Sommer mal ein mail geschickt, anscheinend...
capra ibex - 29. Okt, 19:20
Liebe Gudrun, danke für...
Liebe Gudrun, danke für die Möglichkeit all...
Elisabetta1 - 29. Okt, 18:38
Huhuuuuuuuu Guuuuuudruuuuun!...
Huhuuuuuuuu Guuuuuudruuuuun! Wo biiiiist duuuuuu!...
Fira - 15. Okt, 18:35
Gießkanne von "Josef...
Eine Gießkanne in Hundeform, ehrlich, das ist...
Josef Mühlbacher (Gast) - 29. Sep, 17:22
Na?
Wartest du bis zur nächsten Sonnwende mit dem...
libris - 6. Sep, 15:12

im CD-Player


Sinead O´Connor
Essential


Sinead O´Connor
Universal Mother


Sinead O´Connor
Sean-Nos Nua


Blackmore´S Night
Ghost of a Rose


Georg Danzer
Master Series


Depeche Mode
Best of Vol. 1



Shania Twain
Come on Over


Free the Spirit
Pan from Paradise


Corvus Corax
Venus Vina Musica



Chris Rea
The Road to Hell


Pink Floyd
The Wall

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 

Web Counter-Modul

Rechtliches

Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte von Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich und ich distanziere mich hiermit ausdrücklich vom Inhalt dieser Seiten.
Meine Beiträge und Bilder unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne schriftliche Zustimmung von mir weiterverwendet werden. Fremde Bilder und Texte sind mit einer Quellenangabe versehen, wenn ich dabei ein Urheberrecht übersehen habe, bitte um Verständigung und ich werde es wieder löschen. Dieser Blog ist ausschließlich zur privaten Nutzung online und verfolgt keine kommerziellen Ziele.

Suche

 

Status

Online seit 4504 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Aug, 09:40

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB