Spaziergänge und Wanderungen

Montag, 27. Oktober 2014

Nationalfeiertag

26. Oktober

in Österreich traditionell ein Nationlwandertag.

Eigentlich hatten wir das auch vor, in Richtung Salzkammergut fahren und ein bisserl wandern gehen. Aber irgendwie waren wir wie festgeklebt, auf der Couch .... also Planänderung und ganz patriotisch das Weltcup-ski-opening, welches ja immer in Österreich am Gletscher in Sölden stattfindet, im Fernsehen anschauen. Und wir durften auch jubeln, weil es gab einen Österreichischen Sieg (beim Herrenriesenslalom), eigentlich schon den zweiten, weil am Tag zuvor fuhren die Damen und auch die waren erfolgreich.

Wunderschöne Bilder von einem frischverschneiten Gletscher bei strahlend blauem Himmel. Da konnte man fast ein wenig neidisch werden, bei der trüben Nebelsuppe in den Niederungen.
Doch dann, kaum war das Rennen aus, kam auch bei uns die Sonne durch. Jetzt aber nix wie runter von der Couch, denn, da an diesem WE auch die Zeit wieder umgestellt wurde und es daher wieder sehr früh finster wird, blieb nicht mehr viel Zeit die Sonne zu genießen.

Also nix mit Salzkammergut. Stattdessen fuhren wir nach Reichersberg am Inn, das ist nicht weit weg. Der Ort gehört zum bayrisch-oberösterreichischen Europareservat Unterer Inn. Ein Teil ist Naturschutzgebiet und darf nicht betreten werden, aber es gibt genug schöne Spazierwege rundherum.









































Reichersberg hat auch noch was anderes zu bieten - ein großes Stift.
Nicht das ich jetzt plötzlich katholisch geworden wäre, aber es gibt dort einen, wie sagt man so schön, gut sortierten Klosterladen. Dort haben wir schon öfters eingekauft, und das auch diesmal getan: Tees, Schokolade, Alkoholisches, Bücher.









.... und einen Klosterkater. Ich denke, er gehört eigentlich zum Lokal, es gibt auch ein Klosterstüberl ;-).



Ein gut genährter großer Kater, der sofort auf einen zukommt, sobald man in die Hocke geht (und vielleicht noch ein Foto machen will) und raufspringt, schließlich sind Streicheleinheiten wichtiger als Fotos :-).

Donnerstag, 2. Januar 2014

Innbrücke

.


Neujahrsspaziergang




hab gerade Fotos des vergangenen Jahres sortiert, geordnet und archiviert,
Platz schaffen für Neues.

ähm, räusper, ein großer Ordner blieb noch, die Irlandfotos .......

Montag, 15. April 2013

am Fuße des Traunstein

-
ein Ausflug an den Traunsee.
Der Traunsee ist mit 191m der tiefste See Österreichs.
Der Traunstein befindet sich an der Ostseite des Sees und ist 1691m hoch, die Felswände fallen stellenweise direkt in den See ab. Er wird als Wächter des Salzkammergutes bezeichnet.

Leider hat auch alles schöne seine Schattenseiten. Sowohl im See, als auch am Berg verunglücken immer wieder Menschen.



wir gingen zuerst direkt am Ufer entlang




"Köpfchen unter Wasser, Schwänzchen in der Höh`"






dann marschierten wir eine Forststraße hinauf, durch zwei Tunnels durch







an diesem Punkt beginnt der Naturfreundesteig, von hier weg geht es direkt nach oben.

nein, wir sind nicht hinaufgekraxelt, sondern in die andere Richtung abgebogen, wieder hinunter zum See.
























Dienstag, 23. Oktober 2012

Herbstwald

ich mag den Herbst :-)
so ein Spaziergang durch den Herbstwald, einfach schön.
Zum Jungfrauenstein im Sauwald













Donnerstag, 5. Mai 2011

Moorwald

ein Ausflug ins Mühlviertel nach Bad Leonfelden.

Auf dem Weg dorthin machten wir einen Stopp in Rohrbach. Es war Sonntag, der 1. Mai.
Der Tag nach der Walpurgisnacht, der Tag nach dem Maibaum aufstellen ........ der Tag nach der Nacht des Maibaumbewachen ........ die Rohrbacher bewachen ihn so:




durch den Moorwald führt ein beschildeter Weg, man muß nur dem Eichkatzerl folgen
















unterwegs gibt es immer wieder interessante "Stationen" und Hinweise











dass es Zugvögel gibt ist ja allgemein bekannt, aber dass auch Schmettelinge von Island bis nach Afrika(und/oder umgekehrt?) fliegen, das wußte ich nicht.

Man hat auch noch keine Erklärung dafür gefunden.

Tagschmetterlinge haben eine Geschwindigkeit bis zu 7 km/h, Schwärmer (Nachtfalter) fliegen mit bis zu 54 km/h.




sorry für die schlechte Fotoqualität, ich hab erstens meine Kamera vergessen und zweitens vor ein paar Tagen mein Handy kaputtgemacht, glücklicherweise hab ich mein altes Handy noch aufgehoben und es wieder aktiviert.

Mittwoch, 24. November 2010

Mystischen Oberösterreich I

.
der Biberweg entlang des Kösslbach


wie der Name schon sagt, hier leben Biber. Man sieht ihre Spuren überall. Wie Bleistiftspitzen stehen die Reste der Bäume entlang des Kösslbaches.



eine Biberein- bzw ausstiegsstelle




wir folgen dem Weg entlang des Baches. Je weiter wir gehen, desto mystischer wird es. Alles ist vermoost, die Steine, die Bäume .......




















dann plötzlich, ich habe nichts gehört, ist eine Reiterin hinter uns ........ und genauso plötzlich wie sie aufgetaucht ist, ist sie auch wieder verschwunden.


Dienstag, 23. November 2010

Mystisches Oberösterreich II

In der Nähe von Natternbach soll er sein.
Wir parken das Auto nahe einer Hofzufahrt.
Da, wir haben es gefunden, eine Hinweistafel! Der Weg führt in den Wald hinein. Es ist auch ein Wander- und ein Reitweg markiert. Wir sehen Hufspuren.




Es ist schon spät, bald wird es dunkel werden, der Nebel zieht herum. Wir gehen trotzdem in den Wald hinein.
Es tropft von den Bäumen, der Boden ist nass. Der Weg teilt sich, kein Hinweisschild mehr. Wir nehmen den rechten und folgen den Hufspuren, dann teilt sich der Weg wieder.

Da vorne, da seh ich etwas, da ist er, der Jungfraustein!



Glitschig und nass, aber er läßt sich bewegen.



Der Nebel wird immer dunkler. Hier steht wieder eine Tafel



seltam ....... hier stimmt etwas nicht. Ich kann nur nicht sagen, was.
Jetzt ist es aber wirklich schon spät, wir gehen wieder zurück. Es wird finster.




am Waldrand angekommen, steigen wir ins Auto und fahren heim.
Ich merke erst viel später, als ich die Fotos betrachte, was hier seltsam ist. Zwischen der ersten und der zweiten Tafel liegen
20 Jahre .........

Montag, 15. März 2010

jetzt kommt er wirklich,

der Frühling.

Heute hat der Andiamo zum ersten Mal beim putzen ein wenig von seinem Winterfell hergegeben.
es kann also nicht mehr lange dauern ;-)

der gestrige Spaziergang war zwar ziemlich stürmisch, aber die Natur scharrt schon in den Startlöchern.


P3141256x



ich mag diese Zeit, diese Stimmung, diese Vorfreude - dunkle Wolken, dazwischen Sonnenschein, kurzes Schneegestöber,
hell - dunkel, Licht - Schatten.
Noch ist alles braun, aber ein paar Tage Sonne und Wärme und alles wird explodieren und plötzlich grün sein.

P3141261

P3141259

P3141254

P3141253

Donnerstag, 4. Februar 2010

von Korneuburg nach ....

...

st-a

.... wäre es gar nicht so weit, wenn ..... es Frühling, Sommer oder Herbst wäre.
Dann könnte man direkt mit der Fähre über die Donau nach Klosterneuburg und ein paar Kilometer weiter nach St. Andrä.

Im Winter fährt die Fähre aber nicht, so muß man entweder die Donau entlang runter nach Wien zur ersten Brücke und dann am anderen Ufer wieder rauf, oder in die andere Richtung zuerst die Donau rauf nach Tulln zur Brücke und auf der anderen Seite dann wieder runter.

Als ich die Ortstafel gesehen hab, hab ich überlegt was "v.d." eigentlich heißen soll.
Auf der Karte hab ich´s dann gelesen -
es heißt St. Andrä vor dem Hagenthale.

Im Hagenthale ist die Hagenbachklamm, und dort waren wir letzten Samstag spazieren.

P1301026


P1301037


P1301023


P1301016


P1301020


P1301027


P1301042


P1301015

Sonntag, 8. November 2009

Michelberg

ein kleiner Sonntag-nachmittag-spaziergang.

entlang des Weges Kürbisse - die stammen sicher vom letzten Wochenende ;-)

PB080080

PB080081

PB080083

PB080082

PB080088

PB080089


das Weinviertel ist schon seit Urzeiten besiedelt ..... Geheimnisvolle Kreisgraben- und Wallanlagen (bis zu 7000 Jahre alt) .... Von diesen 80 europaweit bekannten Erdbauwerken hat Niederösterreich allein 50 und das Weinviertel wiederum die meisten davon.....
Unterhalb des Gipfels sieht man noch Reste einer 2500 Jahre alten Wallanlage .....


Michelberg aus der Vogelperspektive
luftbild

aus dem Buch: Kraftorte in Niederösterreich (Robert Bouchal - Gabriele Lukacs)



PB080091

PB080093

PB080094

PB080097

PB080098

ein grüner Hexenblog

aus dem Weinviertel

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Überlege gut

was du dir wünscht, es könnte in Erfüllung gehen

Kommentare

Krise?
... ist nur eine kleine Winter-Depression.
Treibgut - 28. Feb, 00:58
ich
mit fast 47 jahren krempel mal wieder komplett um....man...
Gehirnsplitter - 1. Feb, 22:02
Danke vielmals für...
Danke vielmals für den Hinweis. Ich habe den Tee...
Elisabetta1 - 9. Dez, 11:11
arme Joy, die Trichter...
arme Joy, die Trichter sind echt gemein. Ad Käspappeltee:...
capra ibex - 8. Dez, 10:19
Und warum kommt das alles?...
Und warum kommt das alles? Weil uns die Tiere nicht...
Elisabetta1 - 4. Dez, 10:39
In der Tat
... eine finstere Geschichte, die du hier erzählt...
Treibgut - 4. Nov, 00:09
Du hast mich erfolgreich...
Du hast mich erfolgreich gefunden :-). Super, ich freu...
Fira - 31. Okt, 17:01
ja du hast richtig gelesen,...
ja du hast richtig gelesen, die nächste Herausforderung...
capra ibex - 30. Okt, 20:29
stimmt
als Außenstehender sieht es immer anders aus....
capra ibex - 30. Okt, 20:26
Liebe Gudrun! Zuerst...
Liebe Gudrun! Zuerst dachte ich "Oh, toll, jetzt schreibt...
Fira - 30. Okt, 19:18
Richtige Entscheidung
Das ist ganz einfach. Als Außenstehender empfindet...
libris - 30. Okt, 18:07
Mir blieb nix anderes...
Mir blieb nix anderes übrig. Ja, die Pferde waren...
capra ibex - 30. Okt, 07:45
Auszeit
es ist eigentlich auch ein unbezahlter Urlaub. D.h....
capra ibex - 30. Okt, 07:44
Uff
Es war ja irgendwie klar, dass bei dir irgendetwas...
libris - 29. Okt, 22:51
alles Gute!
es freut mich, wieder von dir zu lesen! Du hast ja...
Friederike (Gast) - 29. Okt, 20:13
Liebe elisabetta
du hast mir im Sommer mal ein mail geschickt, anscheinend...
capra ibex - 29. Okt, 19:20
Liebe Gudrun, danke für...
Liebe Gudrun, danke für die Möglichkeit all...
Elisabetta1 - 29. Okt, 18:38
Huhuuuuuuuu Guuuuuudruuuuun!...
Huhuuuuuuuu Guuuuuudruuuuun! Wo biiiiist duuuuuu!...
Fira - 15. Okt, 18:35
Gießkanne von "Josef...
Eine Gießkanne in Hundeform, ehrlich, das ist...
Josef Mühlbacher (Gast) - 29. Sep, 17:22
Na?
Wartest du bis zur nächsten Sonnwende mit dem...
libris - 6. Sep, 15:12

im CD-Player


Sinead O´Connor
Essential


Sinead O´Connor
Universal Mother


Sinead O´Connor
Sean-Nos Nua


Blackmore´S Night
Ghost of a Rose


Georg Danzer
Master Series


Depeche Mode
Best of Vol. 1



Shania Twain
Come on Over


Free the Spirit
Pan from Paradise


Corvus Corax
Venus Vina Musica



Chris Rea
The Road to Hell


Pink Floyd
The Wall

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 

Web Counter-Modul

Rechtliches

Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte von Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich und ich distanziere mich hiermit ausdrücklich vom Inhalt dieser Seiten.
Meine Beiträge und Bilder unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne schriftliche Zustimmung von mir weiterverwendet werden. Fremde Bilder und Texte sind mit einer Quellenangabe versehen, wenn ich dabei ein Urheberrecht übersehen habe, bitte um Verständigung und ich werde es wieder löschen. Dieser Blog ist ausschließlich zur privaten Nutzung online und verfolgt keine kommerziellen Ziele.

Suche

 

Status

Online seit 4566 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Aug, 09:40

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB